Beratung: 0251 97443079 | service@berioo.de
Versandkostenfrei ab 39 €

Meine Shopping-Übersicht

X

Du hast noch keine Artikel im Warenkorb. Klicke hier um zu den Produkten zu gelangen.

Chiasamen

Superfood Chiasamen

Chia ist der indigenen Bevölkerung Süd- und Mittelamerikas schon lange ein Begriff, doch hier entdeckte man Chia erst vor kurzen für sich. Mittlerweile gehören die kleinen Powersamen zu den bekanntesten und beliebtesten Superfoods. Dies ist nicht verwunderlich, denn Chia weist eine besonders hohe Nährstoffdichte auf, kann vielfältig eingesetzt werden und ist leicht zu lagern und zu verarbeiten.

Was ist Chia?

Chia ist der besonders nährstoffreiche Samen der Chiapflanze, die Salvia hispanica, die sehr eng mit dem Salbei verwandt ist, Die Chiapflanze kommt ursprünglich aus Mexiko, wird heute aber heute meist in Süd- und Mittelamerika, sowie in Australien angebaut.

Es gibt weiße und schwarze Chiasamen, doch bis auf die äußerliche Erscheinung unterscheiden sich die beiden Sorten nicht. Ihr Nährstoffgehalt ist gleich hoch. Praktisch ist, dass Chiasamen nach der Ernte bis zu fünf Jahre haltbar sind und in dieser Zeit weder an Geschmack noch an Nährstoffgehalt einbüßen.

Chia ist ein nahezu perfektes natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Die kleinen Samen sind geschmacksneutral und können dadurch jeder Speise beigemischt werden und diese mit der Extraportion Nährstoffe versorgen, egal ob Brot, Müsli oder Smoothie. Es gibt also schier unendliche Einsatzmöglichkeiten für Chia.

Wertvolle Inhaltsstoffe in Chia

Chiasamen können ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein. Sie enthalten eine besonders gute nährstoffliche Zusammensetzung aus Kalium, Phosphor, Magnesium, Kupfer, Zink, Eisen und dem Spurenelement Bor. Eine perfekte Mineralstoffkombination für einen gesunden Stoffwechsel also.

Überdurchschnittlich gut ist auch der Omega-3-Fettsäurengehalt im Superfood Chia. Omega-3-Fettsäuren gehören zu den sogenannten guten Fetten und liefern dem Körper wichtige Stoffe, die er nicht selbst herstellen kann. Omega-3 wirkt zudem entzündungshemmend. Das Superfood versorgt unseren Körper mit antioxidativ wirksamen Phenolen wie etwa Quercetin und Myrecytin.

Darum sind Chiasamen so gesund

Sie sind gut für den Blutzuckerspiegel

Die in Chia enthaltenen löslichen Ballaststoffe sorgen dafür, dass die beim Verzehr aufgenommenen Kohlenhydrate langsamer abgebaut werden und die aufgenommene Nahrung somit mehr Energie über einen längeren Zeitraum liefert. Diese blutzuckersenkende Eigenschaft ist gut für Diabetiker, gegen Heißhungerattacken und für ein längeres Sättigungsgefühl.

Chiasamen sind glutenfrei

Und damit eine perfekte Ergänzung für den (meist sehr reduzierten) Speiseplan bei Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie. Man kann Chiasamen beispielsweise sehr gut als Nährstoff Booster im glutenfreien Brot verwenden.

Chia reguliert die Verdauung

Chiasamen vergrößern in wenigen Minuten ihr Volumen um das neun- bis Zwölffache. Diese quellende Eigenschaft sorgt dafür, dass Chia eine darmreinigende Wirkung hat und gegen Verstopfung helfen kann. Ablagerungen werden durch Chia verringert und der Darm kann auf Dauer wieder mehr Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen.

Chia ist perfekt für Sportler

Neben den enthaltenen Nährstoffen ist vor allem die Fähigkeit des Superfoods Flüssigkeiten zu speichern für Sportler interessant. Wenn man Chia vor dem Verzehr in einer Flüssigkeit (z. B. Wasser oder Mandelmilch) einweicht, erhält man das sogenannte Chiagel. Die Chiasamen nehmen das Wasser auf und quellen. Nach dem Verzehr wird die gespeicherte Flüssigkeit nur langsam abgegeben und sorgt so für einen wertvollen Beitrag zur Flüssigkeitsversorgung.

Eine sehr positive und gesunde Eigenschaft von Chiasamen ist ihre entzündungshemmende Wirkung. Durch den überdurchschnittlich hohen Wert an Omega-3-Fettsäuren helfen Chiasamen bei der Absorption fettlöslicher Vitamine und reduzieren den Entzündungsmarker des C-reaktiven Proteins.

Rezeptideen für Chiasamen

Die Einsatzmöglichkeiten vin Chia sind nahezu unbegrenzt. Man kann Chia im Brot verbacken oder als Topping auf Salat oder zum Müsli geben. Wer möchte, kann mit den Samen und Wasser oder Milch den Chiapudding machen und diesen mit frischen Früchten garnieren. Die Samen können auch einfach zum Smoothie hinzugefügt werden. Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt!