Meine Shopping-Übersicht
X

Du hast noch keine Artikel im Warenkorb. Klicke hier um zu den Produkten zu gelangen.

Maca-Rhabarber Streuselkuchen

Maca-Rhabarber Streuselkuchen

Wer noch ein leckeres, veganes Kuchenrezept für die Kuchentafel an Ostern (oder auch an jedem anderen Tag) braucht, der sollte diesen Maca-Rhabarber Streuselkuchen ausprobieren. Der Rhabarber macht den Kuchen super saftig und unser Maca-Pulver sorgt für extra Superfood-Power!

Zutaten für den Boden

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1/2 zerdrückte Banane
  • 125 ml Pflanzenmilch
  • 100 g vegane Margarine
  • 100 g Rohrzucker
  • 2 TL Maca-Pulver

Zutaten für den Belag

  • 100 g Mehl
  • 65 g kalte Margarine
  • 80 g Rohrzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Maca-Pulver
  • 300 g Rhabarber

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Springform für den Kuchen einfetten.
  2. Für den Boden den Rohrzucker und die weiche Margarine in eine große Schüssel geben und mit einem Mixer schaumig schlagen. Hierfür am besten die Quirl-Aufsätze benutzen.
  3. Backpulver, Mehl, Pflanzenmilch und die zerdrückte Banane ebenfalls in die Schüssel geben und unterrühren.
  4. Den Teig in die Springform geben und glatt streichen.
  5. Für den Belag den Rhabarber gründlich waschen, schälen und in ca 1 cm breite Stücke schneiden. Die Rhabarber Stücke gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit 2 EL Rohrzucker bestreuen.
  6. Für die Streusel Vanillezucker, 70 g Rohrzucker, Mehl und kalte Margarine in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Um Streusel zu formen einfach nur den Teig zwischen den Fingern zerreiben und auf dem Rhabarber verteilen.
  7. Den Kuchen jetzt auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten backen und später dann gut abkühlen lassen.

Rezept-Ostertisch
 

Deine Berioo Produkte