Meine Shopping-Übersicht
X

Du hast noch keine Artikel im Warenkorb. Klicke hier um zu den Produkten zu gelangen.

Marmorkuchen mit Süßlupinenmehl

Marmorkuchen mit Süßlupinenmehl

Der Kuchenzeit kann sich doch niemand entziehen. Denn wer könnte so einer leckeren Versuchung schon widerstehen? Die liebe Kathleen (Kathleen´s Dream) hat mit unserem Süßlupinenmehl einen ganz besonderen Kuchen-Klassiker gezaubert!

Zutaten:

  • 30g Süßlupinenmehl
  • 270g Dinkelmehl
  • 80g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250g vegane Butter + ein bisschen mehr für die Form
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Ei-Ersatzpulver
  • 5 EL vegane Milch
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad (bei Umluft auf 160 Grad) vorheizen und die Backform mit etwas veganer Butter einfetten.
  2. Die Butter in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Von dem Zucker 1 EL abnehmen und zur Seite stellen.
  3. Das Ei-Ersatzpulver nach Packungsanweisung anrühren. Zucker, Salz, Vanillezucker und das angerührte Ei-Ersatzpulver zu der cremig gerührten Butter geben. So lange rühren, bis die Masse schaumig ist.
  4. Süßlupinenmehl, Dinkelmehl und das Backpulver mit in die Rührschüssel geben. 3 EL pflanzliche Milch hinzufügen und alles unter den Teig heben.
  5. Zwei Drittel des Teiges in die eingefettete Form geben. In das restliche Drittel des Teiges den Kakao, den zur Seite gestellten Zucker und die restliche pflanzliche Milch geben und gut verrühren.
  6. Den Schokoladenteig auf den hellen Teig in die Form geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen.
  7. Den Marmorkuchen auf unterster Schiene in den Backofen schieben und 60 Minuten backen lassen. Macht die Stäbchen-Probe und schaut, ob der Kuchen gut durchgebacken ist. Falls nicht, dürft ihr ihn ruhig noch 20-30 Minuten drin lassen.

Marmorkuchen mit Süßlupinenmehl

Deine Berioo Produkte