Meine Shopping-Übersicht
X

Du hast noch keine Artikel im Warenkorb. Klicke hier um zu den Produkten zu gelangen.

Winterliches Chia-Mandel-Porridge

Winterliches Chia Mandel Porridge

Porridge ist hier zu Lande auch als Haferbrei bekannt. Wir verraten dir, wie du die gesunden Haferflocken selbst zu einem leckeren, veganen Porridge verwandeln kannst und warum Haferflocken so gesund sind. Versuche selbst unser winterliches Chia-Mandel-Porridge zum Frühstück!

Zutaten

Topping

  • Blaubeeren
  • Chia
  • Goji-Beeren
  • Banane
  • gehackte Mandeln
  • Apfeldicksaft
  • Zimt

Zubereitung

Porridge

Haferflocken, Zimt und Chiasamen miteinander vermischen und mit der Mandelmilch übergießen. Gut umrühren und in einem verschließbaren Behälter (Schüssel mit Deckel, Frischhaltefolie oder zum Beispiel ein Einmachglas) geschlossen über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Am nächsten Morgen das fertige Chia-Porridge aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Topping deiner Wahl versehen. Wer sein winterliches Chia-Mandel-Porridge lieber wärmer möchte, kann diese für ca. eine Minute in der Mikrowelle oder in einem Topf erwärmen.

Für das Topping

Heidelbeeren gründlich reinigen und die Banane in kleine Stücke schneiden. Das warme oder kalte Chia-Porrige mit Goji-Beeren, Chiasamen sowie den grob gehackten Mandeln anrichten. Wer es etwas süßer mag, gibt noch ein wenig Apfeldicksaft hinzu.

Porridge-Rezept ohne Milch

Meistens wird Porridge mit Milch zubereitet, es gibt aber auch leckere Porridge Rezepte ohne Milch. So kann beispielsweise einfach Wasser für die Zubereitung verwendet werden. Wer es etwas vollmundiger mag, aber trotzdem auf Milch verzichten will, kann ganz einfach auf vegane Milchalternativen zurückgreifen, wie etwa Sojamilch, Hafermilch, Mandelmilch oder Kokosmilch.

Warum Chia Porridge so gesund ist

Hafer gilt als eines der wertvollsten Getreidesorten, da es viele Mineralien, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine und außerordentlich viel Eiweiß enthält. Die enthaltenen Ballaststoffe sorgen dafür, dass ein Porridge-Frühstück lange satt macht und den Blutzuckerspiegel in Schach hält. Heißhungerattacken adé! Die enthaltenen Chia Samen tragen ebenfalls ihren Teil zum Eindämmen von Heißhungerattacken bei.

Zudem wirken sich die Ballaststoffe positiv auf den Darm aus, da sie die Verdauung regulieren und für eine ausgeglichene Darmflora sorgen. Die Spurenelemente Mangan, Zink und Kupfer sind wichtig für den Stoffwechsel, eine schöne Haut, ein gut funktionierendes Immunsystem und starke Knochen.

Winterliches Chia-Mandel-Porridge Rezept

Deine Berioo Produkte