Vegane Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne

Vegane Weihnachtsplätzchen: Zimtsterne

Zutaten für die Zimtsterne

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise gemahlene Vanilleschote
  • 3 TL Zimt

Zutaten für die Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Wasser

Zubereitung

  1. Flohsamenschalen mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und ca. 20 Minuten zum Quellen kalt stellen.
  2. Gemahlene Mandeln, Zimt und Kokosblütenzucker mit einem Handrührgerät vermengen. Agavendicksaft und Flohsamenschalen dazugeben und vermengen, bis ein klebriger Teig entsteht. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  4. Den Teig zwischen zwei Backpapieren mit einem Wellholz ca. 1 cm dick ausrollen. Anschließend die Zimtsterne ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 160°C max. 10 Minuten backen.
  5. Die Zimtsterne ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  6. Anschließend Puderzucker, Zitronensaft und Wasser für die Glasur vermischen und die Zimtsterne damit bestreichen. Super für Weihnachten!

Vegane Zimtsterne